Schwimmverein
Grafing-Ebersberg e.V.

26.03.2022 International Swim Meeting Erlangen

13 TeilnehmerInnen repräsentierten den Schwimmverein Grafing Ebersberg (SVGE) am vergangenen Wochenende beim International Swim Meeting in Erlangen. Das Team rund um Trainerin Julia Braun konnte auf der 50 Meter Bahn mit starken Bestzeiten von sich überzeugen und hatte eine Menge Spaß.

Direkt im ersten Rennen sicherte sich Emily Trautmannsberger (Jg 2007) die Silbermedaille über 50m Brust. Außerdem konnte sie herausragende Bestzeiten über die 100m Schmetterling (1:34,83 Min) sowie die 800m Freistil (12:01,95 Min) erlangen.

Benjamin O`Gorman (Jg 2006) absolvierte nach einem Vereinswechsel vom ATSV Kirchseeon zum Schwimmverein Grafing Ebersberg seinen ersten offiziellen Wettkampf. Diesen konnte er erfolgreich mit drei TopTen Platzierungen abschließen.

Petra Koller (Jg 2008) schwamm über alle drei Strecken Bestzeit. Besonders hervorzuheben sind die 100m Rücken welche sie in 1:32,49 Min beendete. Ihre Schwester Daniela Koller (JG 2007) konnte ebenfalls zwei Bestzeiten für sich verbuchen. Besonders über die 200m Brust (3:37,79 Min) steigerte sich Daniela stark.

Auch die Geschwister Emily (Jg 2008) und Katharina Redmann (Jg 2010) bestritten einen erfolgreichen Wettkampf. Für beide war dies der erste Wettkampf auf der 50 Meter Bahn.

Anastasia Wüstendörfer (Jg 2010) ging erstmals über die 200m Lagen sowie die 400m Freistil an den Start. Beide Strecken konnte sie genauso wie die 50m Freistil (0:37,58 Min) in tollen Zeiten beenden.

Clara Tschochner (Jg 2009) legte erstmals bei einem Wettkampf die 800m Freistil in 12:20,06 Min zurück. Auf ihren anderen Strecken konnte sie jeweils Bestzeiten erzielen.

Luisa Kleppich (Jg 2009) erlangte über alle gestarteten Strecken neue Bestzeiten. Besonders über die 50m Freistil (0:37,31 Min) sowie die 100m Rücken (1:33,09) verbesserte sich Luisa beachtlich.

Lisa Blankenburg (Jg 2007) konnte zwei TopTen Platzierungen sowie zwei Bestzeiten erzielen.

Sarah Kindseder (Jg 2010) bewältigte erstmals die 200m Brust und konnte auch auf allen anderen Strecken Bestzeiten erlangen.

Leya Nenova (Jg 2010) und Sarah Lechleiter (Jg 2009) legten ihre geschwommenen Strecken erstmals in einem 50 Meter Becken zurück und erzielten tolle Zeiten.

Trainerin Julia war mit der Gruppe sehr zufrieden. In den Osterferien geht es für die SchwimmerInnen ins Trainingslager nach Cham, wo sie sich intensiv auf die bevorstehenden Wettkämpfe vorbereiten.

 

geschrieben von Luisa Rumler

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.