Schwimmverein
Grafing-Ebersberg e.V.

28.01.2017 Kreisjahrgangs-Meisterschaften Kurzbahn

Insgesamt 10 Schwimmerinnen und Schwimmer des Schwimmverein Grafing-Ebersberg machten sich auf den Weg zu den Kreismeisterschaften nach München.

 

Insgesamt 10 Schwimmerinnen und Schwimmer des Schwimmverein Grafing-Ebersberg machten sich am 28.01.2017 auf den Weg zu den Kreismeisterschaften nach München. Sie knüpften an ihre überzeugenden Leistungen des vorigen Wettkampfes an und landeten insgesamt zehn Mal auf dem Podest.

Die zwei jüngsten Teilnehmerinnen an diesem Tag waren Lena Meußer und Emily Trautmannsberger (Jg.2007). Emily ging fünf Mal an den Start, wobei sie sich zwei Silber-(100B, 50R), eine Bronze- (50S) und eine Goldmedaille (50F) sicherte und zudem über jede Strecke neue Bestzeiten aufstellte. Dasselbe gelang auch Lena, die sich außerdem über drei Silbermedaillen freuen konnte (100R, 100L, 50B). Ihre Kollegin Vanessa Blaschke (Jg.2006) überzeugte ebenfalls mit guten Zeiten. Mara-Tiet Kitzberger gelang es an diesem Tag erstmals, die 100m Brust in einer Zeit von unter 1:30 Minuten zu schwimmen (1:29,18). Sie stellte sich zudem den kräftezehrenden 800m Freistil, wobei sie nach einer Zeit von 11:45,78 Minuten anschlug und sich damit die Silbermedaille sicherte. Auch Johanna Eglseder und Paula Krieglstein überzeugten mit ihren Leistungen. So gewann Paula eine Bronzemedaille über 100m Lagen. Johanna konnte sich über zwei neue Bestzeiten über 100m Freistil und 100m Schmetterling freuen. Eine neue Bestzeit über 100m Freistil gelang auch Amelie Kiermeier (1:07,71).
Doch auch die Leistungen der drei männlichen Starter konnten sich sehen lassen. Raphael Kursawe (Jg.2004) startete über 100m Freistil und 100m Brust und verbesserte auf beiden Strecken seine persönliche Bestzeit um mehrere Sekunden. Leander Ammar schaffte es über 100m Freistil erstmals eine Zeit von unter 1:10 Minuten zu schwimmen (1:09,23). Zudem stellte er sich der langen 800m Freistil Strecke und wurde mit einer Silbermedaille belohnt. Auch Alexander Kühn zeigte über 100m Brust und 100m Freistil, dass sich das Training der letzten Wochen gelohnt hatte.

Am Ende des Wettkampftages waren alle Schwimmer und auch Trainer und Betreuer sehr zufrieden mit den erbrachten Leistungen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok