Schwimmverein
Grafing-Ebersberg e.V.

03.11.2019 Geretsrieder Nachwuchsschwimmfest

Am 03.11.2019 fand in Geretsried der alljährliche Nachwuchsmehrkampf statt. Die 21 Nachwuchsschwimmer des SVGEs hatten hier erstmals in der Saison die Möglichkeit ihr Können unter Beweis zu stellen.

Im ersten Abschnitt am Vormittag gingen die Jahrgänge 2009 – 2012 ins Wasser. Hier war es ein großes Team von insgesamt 18 Schwimmern, das für den SVGE antrat. Erfolgreich waren Mariann Saaro und Charlotta Mildner (beide Jhg. 2011). Sie konnten sich auf jeder Distanz um einige Sekunden verbessern und erzielten über 25m Kraulbeinschlag sehr gute Platzierungen. Ihre Jahrgangskollegin Anna-Maria Bayerstadler unterbot ihre persönliche Bestzeit über 50m Brust um sieben Sekunden (1:08,75). Konstantin Kränzle (Jhg. 2010) war in allen der vier geschwommenen Strecken unter den acht Besten seines Jahrgangs und konnte sich in 50m Freistil eine Bronzemedaille sichern. Der gleichaltrige Sebastian Ritzhaupt startete über 25m Kraulbeinschlag und 25m Rückenaltdeutsch, wobei er sich über beide Strecken enorm verbesserte. Der Jahrgang 2011 war von den SVGE-Jungs Felix Puhlmann, Benedikt Platz, Valentin Lochner, Adrian Bosnjak, Josch Saaro und Felix Kovacs stark besetzt. Während Benedikt und Valentin erstmals über 25m Kraulbeinschlag die 40 Sekunden-Marke knackten, gewann Adrian mit einer Zeit von 27,22 Sekunden die Bronzemedaille. Auch Felix zeigte, dass sich das regelmäßige Training gelohnt hatte und schwamm neue persönliche Bestzeiten. Josch verbesserte sich deutlich in 50m Brust und schlug nach knapp einer Minute (1:05,91) an. Für die Geschwister Isabelle (Jhg. 2010) und Maximilian Mohr (Jhg. 2012) war es der erste Wettkampf und sie konnten in einem starken Teilnehmerfeld unter Beweis stellen, was sie in kürzester Zeit im Training gelernt hatten. Neben Maximilian waren die fünf jüngsten Schwimmer des SVGEs Valerie Brezo, Lilly Eckert, Alexander Stephan Martins, Kristian Planinc und Nicolas Betz (alle Jhg. 2012). Valerie und Lilly platzierten sich über 25m Rückenaltdeutsch, wie auch 25m Kraulbeinschlag stets unter den TOP 10 ihres Jahrgangs. Bei letzterer Strecke stand Nicolas als Drittschnellster seines Jahrgangs mit einer Zeit von 31,75 Sekunde auf dem Podest. Auch Alexander und Kristian konnten sich über ihre neuen Bestzeiten wie auch Platzierungen freuen.

Ab 13 Uhr mittags gingen dann die Jahrgänge 2003 – 2008 an den Start. Hier waren es drei Nachwuchstalente, die für den SVGE starteten. Vor allem Devid Bej (Jhg. 2007) überzeugte mit seiner 50m Freistil Zeit. Er verbesserte sich, im Vergleich zu seinem letzten Wettkampf, um fast 10 Sekunden (40,75 Sekunden). Auch Felix Thüring (ebenfalls Jhg. 2007) und Lia Di Grumo (Jhg. 2008) absolvierten zwei Strecken schneller als je zuvor.

Am Ende des Tages waren die Nachwuchsschwimmer und auch ihre Trainer Johanna und Sophie mit den Wettkampfergebnissen sehr zufrieden.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.