Schwimmverein
Grafing-Ebersberg e.V.

29.06.2019 Kreisjahrgangs-Meisterschaften Freising

Insgesamt 19 Schwimmerinnen und Schwimmer des Schwimmverein Grafing-Ebersberg machten sich am Samstag, den 29.06.2019, auf den Weg zu den Kreismeisterschaften nach Freising. Obwohl einige Schwimmer die zwei Tage zuvor bereits bei den Deutschen Freiwassermeisterschaften gestartet waren, erzielten sie hervorragende Leistungen.

Die erfolgreichste Schwimmerin des Tages war Silvia Kühn (Jhg. 2005). Über ihre sechs geschwommenen Strecken (50m Freistil, 100m Rücken, 200m Lagen, 200m Brust, 50m und 100m Schmetterling) ließ sie alle Konkurrentinnen hinter sich und sicherte sich somit sechs Mal den Kreisjahrgangsmeister-Titel.

Auch ihre Trainingskollegin Luisa Rumler (Jhg. 2006) wurde über 50m Brust, 100m Freistil und 200m Lagen zur Kreisjahrgangsmeisterin ausgezeichnet. Zudem gewann sie jeweils eine Silber-, wie auch eine Bronzemedaille.

Raphael Kursawe konnte sich über 200m Rücken um 12 Sekunden verbessern und wurde dafür mit dem zweiten Platz belohnt. Außerdem gewann er über 100m Brust mit einer Zeit von 1:33,34 die Silber- und über 200m Freistil dir Bronzemedaille. Seine Schwester Jana (Jhg. 2009) verpasste mit ihrer neuen persönlichen Bestzeit über 100m Freistil nur ganz knapp einen Podestplatz.

Ihre Jahrgangskolleginnen Nevena Pecikoza, Clara Tschochner, Luisa Kleppich, Pia Menzel und Lisa Trautmannsberger waren an diesem Wochenende sehr erfolgreich. Lisa schlug über 200m Rücken nach einer Zeit von 3:29,84 Minuten an und freute sich damit über einen ersten Platz. Pia gelang es sowohl auf 50m, wie auch auf 100m Freistil, sich den zweiten Rang zu erschwimmen. Außerdem wurde sie über ihre Parade Disziplin 100m Brust zur Kreisjahrgangmeisterin ausgezeichnet. Luisa sicherte sich dabei einen Platz auf dem Podest neben ihr und trat somit am Ende des Tages mit einer Bronzemedaille den Heimweg an. Clara konnte vor allem ihr Können über Freistil unter Beweis stellen und gewann dort eine Silber-, wie auch eine Bronzemedaille.

Sebastian Rumler absolvierte die 100m Brust Strecke in einer Zeit von 1:32,86 Minuten und ergatterte sich damit einen Kreismeister-Titel.

Das gleiche gelang Astrid Meußer über die 100m Freistil Distanz. Ihre Tochter Lena (Jhg. 2007) erschwamm sich mit einer Zeit von knapp über drei Minuten eine Bronzemedaille (200m Rücken).

Über gleich zwei dritte Plätze durfte sich Emily Trautmannsberger (Jhg. 2007) freuen, die wie auch Zeljana Pecikoza (Jhg. 2004) auf der Freistilstrecke schneller schwamm als je zuvor. Sophie

Rinderknecht (Jhg. 2003) unterbot ihre vorherige Bestzeit über 100m Brust um fünf Sekunden und ergatterte über 50m der gleichen Stilart den dritten Rang.

Auch Lisa Blankenburg, Daniela Koller, Leonie Moormann (alle Jhg. 2007) und Petra Koller (Jhg. 2008) zeigten, dass sich das Training der vergangenen Wochen auszahlte und stellten zahlreiche neue Bestzeiten auf.


Somit fuhr der SVGE mit einer bemerkenswerten Ausbeute von insgesamt 13 Kreisjahrgangsmeister-Titeln, sechs Silber- und neun Bronzemedaillen nach Hause. Für die Wettkampfschwimmer waren die Kreismeisterschaften der letzte Wettkampf vor den Oberbayerischen Meisterschaften und einige nutzen die Möglichkeit, sich noch für diese zu qualifizieren.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.