Schwimmverein
Grafing-Ebersberg e.V.

30.03.2019 Einladungsschwimmen Lohhof

Am 30.03.2019 fand in Unterschleißheim bereits zum dreizehnten Mal das alljährliche Einladungsschwimmen statt. Für den Schwimmverein Grafing-Ebersberg gingen 25 Schwimmerinnen und Schwimmer an den Start, die erfolgreich mit 15 Medaillen zurückkehrten.

Der jüngste Teilnehmer des SVGE war Tim Joppich (Jhg. 2011). Er und seine beiden Schwestern Hanna (Jhg. 2007) und Nele (Jhg. 2009) konnten viele neue Bestzeiten erzielen.

Für Sophie Thaumüller (Jhg. 2008), Tobias Berlinger und Felix Thüring (beide Jhg. 2007) war es der erste große Wettkampf und sie sammelten daher erstmals Wettkampferfahrung.

Die beiden Trainingskolleginnen Lia Di Grumo (Jhg. 2008) und Elisabeth Hörterer (Jhg. 2010) starteten beide über 50m Freistil und 50m Rücken. Elisabeth wurde für ihre Rückenzeit (54,36 Sekunden) mit einer Silbermedaille belohnt. Sarah Kindseder sicherte sich neben ihr einen Platz auf dem Podest und gewann somit insgesamt zwei Bronzemedaillen (50m und 100m Rücken).

Besonders erfolgreich war das Wochenende auch für Daniela (Jhg. 2007) und Petra Koller (Jhg. 2008). Während Petra über 50m Rücken drittbeste ihres Jahrgangs war, ließ Daniela über die gleiche Strecke alle Konkurrentinnen hinter sich. Sie kehrte mit einer Gold- und einer Bronzemedaille (100m Rücken) zurück.

Die gleichaltrigen Lisa Blankenburg gelang es, sich um mehr als 10 Sekunden zu verbessern und auch Christian Pogran (Jhg. 2009), Paul Ramisch, Lilli Neumeier, Emily Redmann (alle Jhg. 2008) und Lisa Ungar (Jhg. 2007) freuten sich über zahlreiche neue Bestzeiten.

Stark vertreten war der Jahrgang 2009 des SVGE. An den Start gingen Jana Kursawe, Sarah Lechleiter, Pia Menzel, Clara Miller, Antonia Müller, Nevena Pecikoza, Lisa Trautmannsberger und Clara Tschochner. Spitzenreiterin bei den Medaillen war Pia, die sich eine Bronze-, eine Silber- und drei Goldmedaillen sicherte. Jana und Clara durften sich beide über jeweils einen dritten Platz freuen und Lisa gewann eine Gold-, wie auch eine Silbermedaille.

Am Ende des Tages trat das SVGE-Team glücklich mit 15 Medaillen den nach Hause Weg an und auch die Trainer Johanna Eglseder, Jean Wichmann, Michael Krecik und Zeljana Pecikoza waren mit den Leistungen ihrer Schwimmer sehr zufrieden.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.