Schwimmverein
Grafing-Ebersberg e.V.

06.11.2016 Geretsrieder Nachwuchsmehrkampf

Am 06.11.2016 fand in Geretsried der alljährliche Nachwuchsmehrkampf statt. Hier hatten die jüngeren Schwimmer des Schwimmverein Grafing-Ebersberg in dieser Saison eine erste Möglichkeit, ihr Können unter Beweis zu stellen.

 

 

Am 06.11.2016 fand in Geretsried der alljährliche Nachwuchsmehrkampf statt. Hier hatten die jüngeren Schwimmer des Schwimmverein Grafing-Ebersberg in dieser Saison eine erste Möglichkeit, ihr Können unter Beweis zu stellen. In diesem Jahr starteten zwölf Nachwuchsschwimmerinnen der Jahrgänge 2006-2009 für den SVGE.

Aufgrund ihres Alters gingen sie alle im ersten Abschnitt am Vormittag ins Wasser, während nachmittags die älteren Schwimmer der Jahrgänge 2005-2000 starteten. Die drei jüngsten Schwimmerinnen waren an diesem Tag Jana Kursawe (Jg. 2009), Antonia Müller (Jg. 2009) und Pia Menzel (Jg. 2009). Sie starteten alle drei über die Strecken 25m Kraulbeinschlag, 25m Rücken Gleichzug mit Brust Beinschlag, sowie 50m Brust. Dabei schwammen sie alle hervorragende Zeiten und verbesserten ihre persönlichen Bestzeiten um oft mehrere Sekunden. Pia wagte sich zudem noch über die 50m Kraul ins Wasser, wobei sie zum ersten Mal die 1-Minuten Marke knackte. Genauso überzeugende Leistungen zeigte auch ihre Schwester Eva (Jg. 2007), welche sich über eine neue Bestzeit über 50m Kraul freuen konnte. Auch ihre Alterskolleginnen Lena Meußer, Emily Trautmannsberger, Franziska Maier und Lisa Blankenburg (alle Jg. 2007) behaupteten sich in dem starken Teilnehmerfeld von teilweise mehr als 30 Schwimmerinnen und erzielten zahlreiche Top-10 Platzierungen. Emily schaffte zudem gleich zweimal den Sprung auf Podest. Sie sicherte sich in einer Zeit von 0:51,12 Minuten die Silbermedaille über 50m Brust und landete über 25m Rücken auf dem Bronzerang, knapp hinter ihrer Teamkollegin Lena, welche sich die Silbermedaille sicherte. Franziska verbesserte ihre 50m Brust Zeit um zwei Sekunden (0:52,91), was ihr am Ende sehr knapp den undankbaren vierten Rang bescherte und auch Lisa konnte ihre 50m Brust Bestzeit um einige Sekunden verbessern. Die ältesten Schwimmerinnen des SVGE waren Vanessa Blaschke (Jg. 2006) und Ramona Schauberger (Jg. 2006). Vanessa überzeugte vor allem auf den Krauldistanzen und verbesserte ihre persönliche Bestzeit über die 50m Distanz um zehn Sekunden (0:45,90) und über die 25m Beinschlag Distanz um fünf Sekunden. Auch Ramona konnte sich über mehrere neue Bestzeiten freuen. Ihre Schwester Elena (Jg. 2008) verbesserte ihre 50m Brust Zeit und schwamm nahe an die 1-Minutenmarke. Ihre Alterskameradin Stefanie Spielbauer (Jg. 2008) überzeugte stark mit ihrer 25m Rücken Gleichzug Leistung (0:32,65).

Zum krönenden Abschluss schwammen Emily, Eva, Lena, Pia, Vanessa und Franziska die 6x25m Freistil Staffel und kamen nach einer Zeit von 2:17,93 Minuten ins Ziel. Am Ende des Wettkampfes waren alle Schwimmer und auch die Betreuer Jean Wichmann und Johanna Eglseder mit den Leistungen sehr zufrieden. Die vielen neuen Bestzeiten hatten gezeigt, dass sich das Training in den letzten Wochen sehr gelohnt hatte.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.